BeWifi, Entwurf Movistar zur Erhöhung der Bandbreite

BeWifi ist ein Service von Telefónica präsentiert, mit der Benutzer auf mehrere Router gleichzeitig für mehr Speed ​​Internet kommen können.

Es ist ein sehr ähnlichen Service angeboten Fon als Nutzer haben eine Verbindung. Allerdings ist die letztere keine gleichzeitigen Verbindungen zu Geschwindigkeit und Bandbreite, die es erlauben tut erhöhen BeWifi wenn wir die vertraglich vereinbarten Service und wir anderen Zugangspunkt zu erreichen.

Darüber hinaus kann mit diesem Verfahren können wir zu anderen Zugangspunkten BeWifi verbinden, wenn wir nicht zu Hause sind. Ähnlich wie wifi_clientes_R galizischen Betreiber R.

Telefon nimmt an, dass Internet-Verbindungen sind nicht permanent im Einsatz. So können Benutzer, die online sind und erfordern mehr Geschwindigkeit die überschüssige Bandbreite von anderen Benutzern verwenden.

Tolle Idee, aber mit vielen Nachteilen

Während es ein sehr attraktives Initiative ist, weist mehrere wichtige Nachteile:

BeWifi Ancho de Banda

Der Prozess ist nicht automatisch: Wenn Sie ein anderes Zugangspunkt BeWifi müssten Sie einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Auch wenn es logisch, Datensicherheit zu gewährleisten, wäre es ein Streit um diese jedes Mal zu tun.

Nur für Movistar: Diese Technik würde nur für Kunden von Telefonica Movistar zumindest am Anfang zur Verfügung stehen.

Neue Hardware: der Benutzer ein neues Gerät zu geben und mit BeWifi angeschlossen werden empfangen. Wie auch immer, Telefónica I + D versprechen, ein Firmware-Update für die Anpassung der bisherigen Router zu starten.

Anwendungsbereich BeWifi Netze: Für das System lebensfähigen aus der Sicht des Benutzers, Computer oder Mobilgerät müssen die Signale von zwei oder mehr Zugangspunkte BeWifi von einem Ort zu empfangen. Dafür müssen sie zwei Faktoren sein, gibt es viele in der Nähe unserer Position befestigt und Signal kommt mit genügend Kraft.

Verfügbarkeit von Bandbreite: Obwohl die Idee der Verwendung von anderen verfügbaren Verbindungen ist gut, es ist sehr wahrscheinlich, dass in den gleichen Schlitzen viele Anwender haben ihre ausgelastete Netzwerke, so dass die überschüssige Bandbreite kann begrenzt werden. Es sollte auch beachtet werden, dass einige Benutzer aus dem Router, wenn nicht verwendet.

In Verbindung stehende Artikel:

Zwitschern Digg Lecker Stumbleupon Technorati Facebook

One Response to "BeWifi, Entwurf Movistar, um die Bandbreite zu erhöhen"